Effizient: Keine Probleme mehr mit dem richtigen Mindset

Was bedeutet Mindset?

Mit Mindset ist die Einstellung, die du an dir selbst vornimmst, gemeint. Ok, bei dieser profanen Aussage möchten wir es nicht belassen.

Wie so oft sind Beispiele aus der Praxis, wie auch in diesem Fall, sehr hilfreich. Stelle dir vor du fährst in den Urlaub. Sonne, Strand und leckere Cocktails erwarten dich.

Was packst du ein?

Eine Winterjacke, dicker Pullover und Snowboard?

Wohl eher Badehose, Strandtuch und Flipflops. Stimmst du zu?

Du fährst mit der richtigen Einstellung in den Urlaub, mit dem richtigen Reise – „Set“.

Mind, ist frei aus dem Englischen übersetzt, der Verstand. Und genau denjenigen gilt es nun einzustellen. Das wichtigste, unseres Erachtens, ist es sich zu committen.

Bedeutet soviel wie sich zu bekennen und / oder verpflichten. Sich seinen Zielen und Wünsche zu verpflichten. Niemals aufzugeben und aus Rückschlägen zu lernen. Jeder Rückschlag ist eine wertvolle Lektion.

Der einfachste Weg sich zu committen ist: Sein „Warum“ zu kennen!

Was ist jetzt damit gemeint?

Am einfachsten ist es anhand eines Beispiels erklärt.

Stelle dir ein 30 cm breites und 3 m langes Brett vor. Laufe nun in Gedanken über dieses
besagte Brett. Easy, oder?

Nun verschärfen wir das ganze und stellen das Brett zwischen
zwei 50 m hohen Türmen. Nicht mehr ganz so easy, nicht wahr?

Und vergiss nicht: „Schau bloß nicht nach unten!“ Würdest du das freiwillig tun?
Wohl kaum sagst du?
Doch was ist jetzt wenn einer der Türme brennt?

Auf dem brennenden Turm befindet sich eine von dir geliebte Person und das Brett
ist der einzige Weg diese Person zu retten. Plötzlich hast du dein „Warum“, den einen
Grund um über dieses Brett zu gehen trotz luftiger Höhe.

Warum ist Mindset wichtig?

Du brauchst jetzt natürlich keine Türme in Brand setzen, um an dein warum zu kommen. Vielmehr greife zu Papier und Schreiber und mache dir Gedanken darüber.

Was in deinem Leben bringt dich dazu alles dafür zu tun?
Worauf kannst du verzichten, um etwas anderes zu erlangen?

Schreibe es dir auf!

Dieser Schritt ist sehr wichtig, denn es zeigt dir selbst auf, was dich erwartet und hilft dir,
dich darauf einzustellen. Wie ein Athlet der genau weiß, dass um an die Goldmedaille zu
kommen, viel Training notwendig ist.

Somit verzichtet er auf sehr vieles, allen voran auf seine Freizeit um an sein Ziel zu kommen. Sein warum treibt ihn an. Er sieht sich selbst bereits auf dem Podest stehen. Dieses innere Bild gibt ihm die Kraft und das nötige Durchhaltevermögen.

Schaffe dir deine eigenen inneren Bilder, schmücke sie aus, lass sie real werden. Drucke Bilder aus dem Internet aus und mach dir eine Collage, ein so genanntes Visionboard. Das kannst du dann neben deinem Bett an die Wand hängen. Somit ist das Erste und Letzte was du siehst, wenn du deine Augen öffnest und schließt, deine Ziele und Wünsche. Das hilft, um den Kurs zu halten und die Motivation nicht zu verlieren.

Denn es gibt nur zwei Wege, um NICHT erfolgreich zu werden:

  1. Nicht anzufangen
  2. Zu früh aufzugeben

Genau! Es ist so simpel.

Muss ja nicht immer alles schwer sein.

„WINNERS NEVER QUIT AND QUITTERS

NEVER WIN“

Vince Lombardi
Nutze dieses Video, um dein Mindset auf Erfolg zu trimmen

Mit Subliminals kannst du das richtige Mindest ganz nebenbei festigen und alte Glaubenssätze auflösen. Dieses Video enthält wichtige Affirmationen um Erfolg wie ein Magnet in dein Leben zu ziehen. Schaue es dir mehrmals täglich an um den Effekt zu maximieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: